· 

Teeanbau in der Türkei

Wir fahren jetzt schon seit vielen, vielen Kilometern an den Hängen vorbei an denen Tee angebaut wird. Soweit das Auge reicht. Von Höhe des Meeresspiegels bis hoch hinauf zur Spitze des Berges (ca. 250 m hoch) alles voller Teepflanzen. Hier in Kemalpasa gibt es eine von vielen Teefabriken. Wir wollten sie besichtigen, bekamen leider keine Genehmigung. Der Kamin dampft und es riecht immer wieder nach Tee.

 

Hier hat sicherlich fast jede Familie ihren Teehang, die Kühe stehen im Tee und teeen, die wenigen Hunde die es gibt (Gottseidank) liegen im Teerausch vor den Häusern. Die anderen Bewohner der Ortschaft haben Kleiderläden, hier gibt es einen neben dem anderen. Die Grenze nach Georgien ist sehr nahe und das hier ist für die Georgier soetwas wie für uns der Polenmarkt. Ingo hat sich eine super schöne kurze Nike-Hose für 6 Eure gekauft und von mir hat er passend dazu ein Poloshirt für 20 Euro bekommen. Schade das ich so wenig Platz in WOMO habe, sonst wäre ich auch losgezogen.

 

Wir sind mit dem E-Bike losgezogen und wollten bis ganz nach oben (klar), vorbei an den Unmengen von Tee, der so in der Hand verrieben nach nichts riecht. Ohjeohje die Wege sind manchmal echt kriminell. Wir fahren an den Kühen vorbei, die reißen die Augen auf, sowas haben sie in Ihrem Kuhleben noch nie gesehen. Unterwegs werden wir von einem jungen Mann zum Tee gestoppt. Wir trinken jeder ein Glas Wasser, lecker aus der Quelle, der Tee ist nicht so unser Geschmack. Erfahren vieles über die Familie, die gleich zusammenläuft, bedanken uns ganz herzlich und fahren weiter.

 

Das Wetter ist so bombastisch angenehm warm, teilweise auch schwül. Die Luftfeuchtigkeit hier ist enorm hoch - nur so kann Tee wachsen.

Ich hatte Probleme mit meiner VISA-Card und habe jetzt eine neue PIN. Diese werde ich gleich testen und mit dem Geld gehen wir doch noch shoppen. Ich könnte doch ein leichtes Sommerkleid gebrauchen und für Ingo springen zwei T-Shirt raus. Wir besuchen nochmals den Laden in dem wir schon eine kurze Hose für Ingo gekauft haben, die Freude ist sehr groß. Am Ende waren es drei Kleider für mich und die T-Shirt für Ingo Made in Türkey alles für ca. 30 Euro.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Downloads

ibea-Tours Anmeldeformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 325.3 KB

Info-Nachmittag

Zu unserem Info-Nachmittag sind Sie herzlichst eingeladen.

Für Bewirtung ist gesorgt.

 

Treffpunkt:
  71566 Althütte am Sportgelände

Wann:
 
Samstag, 05.10.2019
  Beginn 16:00 Uhr

GPS:
  09°34´07´´O | 48°55´05´´ N

Anmeldung:

  Ingo Bühner

 0171 - 3882092

  info@ibea-tours.de